top of page
therapie und Coaching Urkraftleben.jpg

Über mich

Mein Herz schlägt schon seit der Kindheit für Tiere (besonders Pferde) und die Wunder der Natur.

Später faszinierte mich alles was Naturreligion, spirituelles und mystisches angeht.

Ich half immer gern anderen Menschen und Tieren, dass sie sich wohler und gesünder fühlten.

Meine erste Ausbildung war die medizinische Massagetherapie, 

wusste doch schon damals das ich es auch liebte draussen in der Natur zu arbeiten.

Zwischen meinen Auslandsaufenthalten, arbeitet ich in verschiedenen Arbeitsstellen und Bereichen.

Von der Arbeit in Familien zu Pferdehofhilfe und Angestellte als medizinischer Masseuerin.

Nach meiner Kanadareise im 2012 zeigten sich erstmals Panik und Angstattaken

und depressive Phasen.

Ich probierte verschiedene Therapien und Behandlungen aus.

Jede hat mir auf eine Art und Weise etwas weitergeholfen.

Und doch kam ich weitere Jahre nicht aus diesem Überlebensmodus heraus.

Immer im inneren Dauerstress sein und mit den täglichen Panik- Angstattaken zu denen sich noch starke Schwindelanfälle gesellten war ich sehr ausgebremst.

Dem Universum sei Dank, hatte ich schon immer einen starken inneren Antreiber

der mich weiter auf meinem Weg führte. 

Ich saget immer wieder zu mir selbst: Das kann es noch nicht gewesen sein.

So startete ich die Ausbildung zum pferdeunterstütztem Coach, die mich an meine Grenzen brachte und gleichzeitig immer mehr zu mir selbst.

Ich begann meine Visionen vom Leben klarer zu sehen und zu spüren.

Wurde mir selbst und meinem Körper bewusster und löste immer mehr seelische und

körperliche Blockaden auf.

Von den Pferden lerne ich heute noch immer dazu.

 

Als letzte Ergänzung in meiner Arbeit, und für mich selbst, wollte ich noch tiefer

eintauchen in die feinstoffliche Welt.

Und machte noch eine Ausbildung in der Energiearbeit/Energiebehandlungen.

So habe ich einen ganzheitlichen Ansatz für Körper, Geist und Seele gefunden.

 

 

Viele unterschiedliche Menschen und Tiere waren und sind meine Lehrer.

Mit intensiver inneren seelischer und energetischer Arbeit, viel Achtsamkeit und Bewusstsein

und täglich mit mir und der Natur zu verbinden.

Haben mich Schritt für Schritt aus diesem ständigen Überlebensmodus gebracht.

Tiefer Verbunden zu mir und meiner inneren Stärke.

Und mein Nervensystem harmonisiert, balanciert und stabiler gemacht.

Mittlerweile habe ich auch eine grosse „Werkzeugkiste“ zusammen mit Übungen und anderen Hilfsmittel um herausfordernde Phasen gut zu händeln und mir selbst zu helfen.

 

Das Leben geschieht in Zyklen, Kreisläufen und steten Veränderungen.

Es ist eine lebenslanger Lernprozess und wir dürfen immer wieder an uns arbeiten, transformieren und neue Wege, aus der Komfortzone heraus, gehen. 

Meine Grundwerte

Respekt und Ehrlichkeit

gehören für mich grundlegend zum Leben dazu.

In der Kommunikation mit sich selbst und allen Lebewesen.

Achtsamkeit

heisst für mich, auf mich und meinen Körper zu achten.

Immer wieder mich erden, bewusst mit meinen Wurzeln verbinden.

Achtsam mit der Natur und Tierwelt umgehen, genau so mit Menschen.

Natürlichkeit

ist für mich sich mit den Rythmen und Zyklen der Natur zu verbinden und somit auch mit unseren eigenen.

Humor

hilft in vielen Lebenslagen.

In positiven Momenten einfach zu geniessen

und in schwierigen nicht zu sehr schwarz zu sehen.

Lachen lässt die Energien fliessen und erhält das kindliche.

Selbstliebe/Selbstermächtigung

darf jeder Mensch fühlen.

Denn sein eigenes Leben zu gestalten und zu lieben ist das Geburtsrecht von jedem Menschen.

Und darf von niemandem in Frage gestellt werden, auch nicht von einem selbst.

Liebe

ist allumfassend und heilend auf allen Ebenen.

 

Meine Ausbildungen:

2006-2008: Medizinische Masseurin FA SRK an der Massein Schule in Altstetten

Jedes Jahr Weiterbildungen in der Massagetherapie

Unter anderen:

-Trisana Wirbelsäulentechnik

-Spezielle Nacken-Schultermassage

-Manuelle Schmerztherapie

-Atemtherapie/Atemmassage

-Breuss-Massage

-Kopfschmerz und Migränebehandlung

2020: Pferdeunterstützer Coach in der AHAA - Manufaktur

2021: Hochsensibel Workshop bei Verena und Fernando Christian

Weiterbildungen in Emotionsarbeit in der Ahaamanufaktur

2022: Holistic Spirit bei Tanja Iten

Energiearbeit und Energiebehandlungen

2024: Polyvagaltheorie in der Apamed bei Isabella Uhlmann

bottom of page